Roadmap für ein Managementsystem

Was sind die Voraussetzungen für ein Managementsystem?

Teil 2 von 5 – Komplettes Video hier anschauen

Wie helfen Rules and Roles die Daten aus dem Data Lake zu schöpfen?

Die Reise zu einem Managementsystem führt zunächst über Rules und Roles, die für die Daten definiert werden müssen. Es geht um die Vereinheitlichung von Daten und das z.B. Hinzufügen von Zeitstempeln um Zusammenhänge einzelner Datenströme erkennen zu können. Zudem müssen Schnittstellen für alle vorhandenen Systeme geschaffen werden.

Richtlinien und Normen

Definierte Regeln

Damit Daten ausgewertet und miteinander verglichen werden können, muss eine gewisse Einheitlichkeit vorliegen. Beispielsweise benötigen die Daten einheitliche Zeitstempel, eine verständliche Benennung der Datenherkunft etc.

Rollenbasierte Auswertung

Maßgeschneiderte Auswertung und Darstellung der vorhandenen Daten für die Mitarbeiter einer Organisation. Beispielsweise den CEO, den Werksleiter, Qualitätsbeauftragten oder den Bediener einer Maschine.

Brownfield Industrieanlage

Brown Field

Wer auf der „grünen Wiese“ baut, hat es oft einfacher. Es werden einheitliche Systeme geplant und gebaut, die in der Regel perfekt zusammenspielen. Im Brown Field sieht es hingegen anders aus. Es sind über die Jahre gewachsene Strukturen mit einem Mix aus verschiedenen Systemen, die in den seltensten Fällen in eine gemeinsame Datenbasis arbeiten geschweige den kompatible Schnittstellen besitzen.

API Application Programming Interface Development technology concept.

Heterogene Systeme und Anwendungen

Bei den heterogenen Systemen geht es immer darum eine gemeinsame Datenbasis zu schaffen. Gemeinsame Schnittstellen werden gefunden und die Daten fließen in einen großen Data Lake, in dem dann gearbeitet werden kann.






    Anhang (PDF max. 10 MB)

    Sven Ebbinghaus
    Bereichsleiter

    Wie kann ich Ihnen helfen?
    Schreiben Sie oder rufen Sie gleich an +49 (0)6222 94 8 94 00